Montag, 8. Mai 2017

Ärmelschal Jasmin

Ärmelschals müssen auch dieses Jahr wieder sein... wenn morgens noch die Arme verpackt werden wollen, aber es zu warm für ein Jäckchen drüber ist, sind die optimal! Wenn es warm genug ist, lassen Sie sich dann klein im Ranzen verstauen...





Sonntag, 7. Mai 2017

Kleiderschrank auffüllen...

Meine Tochter wächst und der Geschmack verändert sich - also los...

Nika - wieder verkürzt als Tunika...


Cardigan Cuddle Me

Tasja als Shirt - Änderung der Ärmel zum Raglan-Shirt...


Musselin - ich habe mir ein Spucktuck genäht ;-)

Musselin-Stoff! Spätestens beim Sternchen-Musselin bin ich zum Lemming geworden und habe bestellt 😅 Farbe, Preis, Nähidee - da hat alles gepasst! Ich habe mir eine Tunika genäht (der Schnitt ist eine abgewandelte Mamina von ki-ba-Doo)


Mamina lag nämlich eh schon bereit... Ein Stöffchen, welches schon einige Zeit imSchrank auf seinen Einsatz wartet... Ganz ganz dünner Baumwolljersey mit Rankenmuster - es ist jetzt schon ein Lieblinkgsteil...


Freitag, 21. April 2017

Spitze




Das Töchterlein mag Spitze ziemlich gern. Die Kaufmode dazu mag ich aber so gar nicht. Oft sehen die Teile zu erwachsen aus. Also selber ran...

Zur großen Freude meiner Kurzen habe ich ein Ophelia-Kleid und einen Poncho genäht.

Montag, 17. April 2017

AnniNanni-Jacke mit Kragen

Bei dem Osterschnee heute, erweist sie mir mein Ankerjäckchen einen super guten Dienst- mir ist nämlich sau-bibber-bibber-kalt...

Eigentlich hatte ich mir die als Unterzieher für meinen N@ketano-Windbreaker genäht, da es bei unserem vergangenen Hamburg-Trip doch etwas kälter werden sollte... und das war auch eine wirklich gute Idee ;-)

Wie auch immer: kuschelig, warm, gemütlich, Kragen, schräger Reißverschluss, Vorder-/Rückteil gedoppelt.








Sonntag, 16. April 2017

Frohe Ostern noch ;-)


Snap Pap ist so cool! Und eignet sich hervorragend für Osterkörbchen!

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Ostersonntag und werdet einen tollen Ostermontag haben!



Flora


Bei makerist gibt es den Schnitt für dieses süße Faultier!

Meine Kurze wollte gleich loslegen. Den Stoff haben wir beim neuen Stoffdealer unseres Vertrauens besorgt und es wurde ein Gemeinschaftsprojekt daraus. Ich habe mich um das Gesicht und den Klettverschluss  gekümmert, den Rest hat mein Mini-me selbst genäht.


Nähen für Frühchen

Maria Ludwig - mialuna hat ein tolles Projekt gestartet.

Entstanden sind Schnitte für Frühchen- die Klamöttis werden gespendet an den Verein Herzenssache und so an Krankenhäuser weitergeleitet, die Bedarf haben.

Die Schnitte wird es bald als Freebook geben.

Bisher habe ich 3 Kombis genäht. Hoffentlich bringen sie den Frühchen-Eltern ein bisschen Mut in den schweren Stunden in der Klinik!


Montag, 20. März 2017

Tasja und Lady Tasja von mialuna

Wieder mal ein megacooler Schnitt von Maria.

Die Rundpasse macht den Hoodie, der mit Kapuzenoption und 2 Kragenvarianten genäht werden kann, zu etwas ganz besonderem. Auch die Kleidlänge ist im Schnitt enthalten...

Das E-Book gibt es wie immer zum Download bei www.mialuna24.com - den Papierschnitt wird es bei farbenmix geben.







Kuschelig...

... kann so vieles sein...

Die Babydecke mit Öko-Teddy-Rückseite...

Die Leseknochen mit der Wellnessfleece-Unterseite



Und auch mein Häkelschal aus megadicker Wolle mit Reflektorgarn


Sonntag, 19. März 2017

Kinder wachsen... zum Glück, denn dann darf man immer wieder neue Shirts nähen...

Den Fledermausärmelschnitt hatte ich aus Rose gebastelt und schon einmal aus petrolfarbenem Strick genäht.

Das kam so gut an, dass ich gleich noch 2 genäht hatte ;-)

Stoff und Applikationen hat sich mein Mini-me selbst ausgesucht...


Ausserdem habe ich noch eine Rose mit Wendepaillettenstoff-Einsatz genäht.




Wieder mal Täschchen... momentan machen die mir voll Spaß...

Ich habe so viel genäht in den vergangenen Wochen, was ich euch noch völlig vorenthalten habe... aber eins nach dem anderen. Die Täschis machen den Anfang... heute sind noch 2 spontan dazu gekommen.

Zuerst einmal habe ich wieder Taschen aus Endlosreissverschluss genäht... verschiedene Größen und eins in der Größe eines schultauglichen Schlampermäppchens... Kind glücklich ;-)




Die Reißverschluss-Enden sind mit dünnem Paracord bebändelt...

Außerdem fragte mich eine liebe Bekannte, ob ich ihr ein Täschchen aus Wachstuch von “Au Maison“ nähen könnte!?! Ja klar! Für sie und gleich auch eins für mich... oder besser gleich zwei, denn Nummer eins (das mit den Pfeilen) war ungefähr 2 Minuten meins *lach*




Zu guter letzt zeige ich euch noch ein Wickeltäschchen aus den Resten des unglaublich wundervollen Cakewalk-Stöffchens 



Dienstag, 14. Februar 2017

Wir haben eine neue Mitbewohnerin...

... ganz schick und wie ich finde, kann sie sehr gut Taschen tragen...
Zum Beispiel die tolle farbenmix-Adventskalender-Tasche 2016! Packsein!
Mein absolutes Highlight und super als Sporttasche geeignet!
Hier habe ich zum ersten mal snappap probiert! Ich bin sehr begeistert!!!





Mittwoch, 11. Januar 2017

Täschchen aus Endlosreißverschluß

Puh- manchmal ist tüfteln ja ganz nett... aber das war schon relativ viel Gefrickel.

Version 1 (grün) war noch nicht so ausgereift. Nr. 2 (rot) hat die Endkontrolle bestanden und konnte seinen Dienst antreten ;-)

Darin ist Platz für iPod, Ladekabel und Kopfhörer

Und dann hat man auf einmal einen Floooooowwwwwww...... Und vernäht alle auffindbaren Endlosreißverschlüsse ;-)

Die Mitgebsel für den Kindergeburtstag sind damit auch gesichert!