Samstag, 17. November 2012

Noch ein neues Beinkleid...

Eine Nonita habe ich auch noch genäht. Dieser Schnitt ist hier hoch im Kurs - Bequem und cool, außerdem ohne RV oder anderen Verschluss schnell genäht. Durch die Teilungen in Vorder- und Hinterbein, kommt man auch mit 0,5 Meter Stoff und ein paar Stoffresten super hin!


Den Saum habe ich wieder nur mit Zickzack vor zu weitem Ausfransen gesichert. Paar Bänder, eine aufgesetzte Tasche und eine Jersey-Blume machen sie zum Unikat...

Den coolen Streifen-Jeans-Stoff habe ich übrigens von hier.




Kommentare:

  1. total niedlich!! Jetzt weiß ich auch was ich mit dem Streifenstoff machen werde :-)
    Ganz liebe grüße melanie

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es eigentlich m die Hose geht muss ich erst sagen das ich mich in das Shirt verguckt habe...man ist das schön...

    Und die Hose Gefälle mit auch Super und da muss du gleich mal nach dem Schnitt suchen ohne Reißverschluss hört sich einfach spitze an.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  3. eine richtig goldige Hose, total süß;))LG Adelheid

    AntwortenLöschen