Donnerstag, 27. September 2012

ein bisschen Bandito, ein bisschen Ottobre, ein bisschen Ringelblümchen und gaaaaanz viel Hexerei ;-)

Leute ich sag's Euch... Ob ich noch mal Softshell nähe, weiß ich nicht... Der Softshell von fadenstern hat wirklich eine super Qualität, doch bis ich mit dem Nähen loslegen konnte, habe ich gefühlte 80 Nadeln ausprobiert - von Jersey über Microtex und Superstretch bis zur stinknormalen Universal in 80er Stärke... Die Fadenspannung hat von sauwenig bis zu unendlich variiert... Bis ich "die" Einstellung gefunden habe, die ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis hingenäht hat...
Es sind Nadeln gebrochen, Stecknadeln verbogen und diverse Einstiche in der Fingerkuppe gelandet. Viele Sch...-Ausrufe und fast-aufgegeben-Phasen später ist sie doch noch fertig geworden...

Der Schnitt ist eigentlich aus der Ottobre. Aber bei Mädels mag ich die Teilungsnaht von der Bandito so gerne, also habe ich die zusätzlich noch eingebaut. Die RV-Taschen sind dadurch auch runter gerutscht.
Außerdem hat die Jacke einen Kinnschutz bekommen...

Die Applikationen sind teilweise aus reflektierendem Stoff. So leuchten Stiel und Punkte vom Pilz sowie die Augen und das Herz der Eule. Ansonsten geben dem lila Softshell, der in Echt so einen schönen dunklen Ton hat, aber den meine Kamera mal wieder nicht mag, die roten RVs und das rote Vichy-Schrägband etwas Kontrast-Farbe... An der Kapuze gibt es eine Wechsel-Appli dank Kam Snaps ;-) *winkwwinke* Antje - Danke für diese Inspiration!!! Bis jetzt haben wir einen MiniPilz und eine Blume, aber da werden noch mehr folgen und auch die "Gegenstücke" werden wohl noch an einigen Taschen und Co angebracht ;-)

Zum Schluß beim Saum hätte ich fast noch mal alles aus dem Fenster geschmissen - da war viel Hex-Hex nötig... Nicht schön, aber selten und halten "tuts" auch...

S und nu hab ich genug geschwafelt! Jetzt kommen die Fotos... Und wer Tips zur Verarbeitung von Softshell hat - IMMER HER DAMIT!!!












Kommentare:

  1. Wahnsinn!!!
    >>> die Arbeit hat sich definitiv gelohnt :o)))
    was für eine tolle Jacke, gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly
    ... einen Tipp habe ich leider nicht...

    AntwortenLöschen
  2. also aussehen tut sie top, man sieht nix von den problemen, die sie dir gemacht hat! hat sich dein durchhaltevermögen ausgezahlt!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ui, klingt ja abenteuerlich zum Nähen... Aber dafür ist die Jacke umso schöner! Echt toll geworden!
    Die Idee mit den reflektierenden Applikationen find ich auch gut, machst du das selbst?
    Lg Dini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dini!
      Danke für dein kompli! Freu!!!
      Die eulenappli habe ich selbst gemacht, den Pilz bei Wanda gekauft ;-)
      Glg
      Nadine

      Löschen