Mittwoch, 15. August 2012

Eine Bandito für meine Bandita

Die alte Lieblingsjacke war ja mittlerweile zu klein geworden, deshalb musste gaaaaaanz dringend eine neue her... Die Teilchen alle schon zurecht geschnitten, mit Pony Redwork aus USA und dem Love-Redwork-Schriftzug von Leni Farbenfroh gepimt, war ich noch nicht so ganz glücklich wegen der "nackigen" Rückseite.
 
Ich habe es gewagt - Schreibschrift mit der Nähma gemalt ;-) Ich fand die Stickis von Sanna so toll, aber die sind alle nur für den großen Rahmen. Glaubt mir, ich habe so geschwitzt, direkt aufs Nähgut, 2 Lagen Sweat... Wenn dass nix geworden wäre, hätte ich wahrscheinlich 3 Tage mit dem Nahtauftrenner verbracht...

Und ntürlich konnte ich mir auch den ein oder anderen Zierstich nicht verkneifen!

Dann hatte ich keinen passenden RV... Also Kam Snaps... Und der Rand??? Ich fand das bei meiner ersten Bandito eh nicht so schön, dass der RV von innen so "drangefummelt" aussah... Also Beleg? Ich habe mich nach langem hin und her für ein Jersey-Einfassband entschieden - werde ich aber definitiv nicht noch mal machen ;-) Aber die Kams halten und Luna und ich haben uns zusammen für verschiedene Farben entschieden, so ist das Zumachen leichter, weil immer die beiden passenden Knöpfe zusammen müssen ;-)

Die Kapuze ist gedoppelt, weil mir die einfache Version auch nicht wirklich gefallen hat...

Aber schaut selbst...










Kommentare:

  1. wow, die sieht ja toll aus
    mir fehlen auch immer die passenden reißverschlüüse
    aber mit kam snaps habe ich auch schon schleche erfahrungen gemacht, manche schließen nicht

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich wunschte mir so nahen su konnen wie du dass kannst... wunderbar und meine tochter steht hier neben mich und sabbert nur noch... haben will haben will bitte bitte mamaaaaaa haben will!!!!

    AntwortenLöschen